Das flenst! - 4 Stunden in Flensburg




Ich versuch eigentlich regelmäßig mal rauszukommen und neue Orte zu besuchen. Am liebsten greife ich Gelegenheiten beim Schopfe und so eine Gelegenheit hat mich auch nach Flensburg gebracht. Ein Freund musste ein Auto nach Flensburg bringen und suchte nach einer netten Möglichkeit von dort wieder heim zu kommen. Auf Zug fahren hatte er so gar keine Lust und darum fragte er, ob ich nicht auch hoch fahren wolle und ihn mit zurücknehmen könnte. Da ich Flensburg noch nicht kannte, sagte ich spontan ja.
Natürlich hatten wir uns das Wochenende ausgesucht, an dem das Verkehrsaufkommen besonders hoch war und hinter Hamburg herschte viel Stau. Ich hatte jedoch Glück und konnte den Stau bequem umfahren und fuhr dabei sogar noch durch schöne Landschaften.

Ohne Titel

In Flensburg angekommen kam langsam auch die Sonne durch und in den vier Stunden sollte ich noch bestes Sommerwetter bekommen. Ich suchte mir zunächst ein Parkhaus in der Nähe der Innenstadt und machte mich von dort dann zu Fuß auf zum Hafen und in die Stadt hinein.

Flensburg ist die drittgrößte Stadt Schleswig Holsteins und liegt am Beginn der Flensburger Förde.

Ohne Titel

Besonders in Erinnerung geblieben sind mir die hübschen Gassen in der Innenstadt, durch die es sich wunderbar flanieren lässt. Es geht vorbei an alten, typischen Häuschen und Kirchen und auch der Weg zum Hafen ist nicht weit. Der hat mir auch sehr gut gefallen, vor allem, weil gerade ein großes Segelschiff mit riesigem weißen Segel in den Hafen hineinkam und anlegte. Viele blieben stehen und schauten sich das Manöver an.

Ohne Titel
Ohne Titel

Am liebsten hätte ich noch das regionale Flensburger Bier (Flens) probiert, aber ich hatte ja noch den Heimweg mit dem Auto vor mir.
Ich bin mir sicher, dass Flensburg noch viel, viel mehr zu bieten hat. Die 4 Stunden haben schon einen tollen und interessanten Eindruck hinterlassen und sollte es mich nochmal nach Flensburg verschlagen, hoffe ich mehr Zeit für die Stadt zu haben.

2 Kommentare:

  1. Oh Flensburg! Da war ich mal vor Ewigkeiten - 2009! und habe mit zusammen mit meinem Freund und seiner Familie, deren Freunde besucht. Ich hab damals leider voll wenig Fotos gemacht, weil ich noch keine richtige Kamera hatte, aber ich fands dort auch super schön! Wir waren sogar einen Tag segeln, da die Freunde ein Segelschiff haben, aber das auf dem Bild isses nicht, haha :D

    Liebe Grüße und cooler Blog! Ich werd dir gleich mal folgen und mich durch deine Postings klicken :) also nicht wundern wenn du noch mehr Kommentare entdeckst :D

    Jasmin von nimsajx.blogspot.de
    Würde mich sehr über deinen Besuch freuen! <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh Flensburg <3 schade, dass ich so selten da bin in Flensburg gibt es das beste Eis ;) ( meine Tante hat dort eine Eisdiele) tolle Bilder du hattest ja echt super Wetter! LG Katharazzi

    AntwortenLöschen

 

Instagram

Folgen?

Follow

Hier schreibt...

...Antje, 26 Jahre alt aus Hannover.
Mit dem Rucksack auf dem Rücken und der Kamera in der Hand liebe ich es neue Orte und Gegenden zu entdecken.
Du willst mehr wissen?